Archive

Category Archives for "Motivation"

Rest des Lebens

Der erste Tag vom Rest deines Lebens

Wann fängt für dich der Rest des Lebens an? Mit 50? Mit 80?

Wenn du in Rente gehst?

Wenn du Oma wirst?

Meinst du nicht, dass heute der erste Tag vom Rest deines Lebens ist?

Lies weiter

Bucket Liste 2017

20 Dinge, die ich dieses Jahr noch tun will

Wunschlisten sind nur was für Kinder? Von wegen. Auch wir erwachsene können von solchen Listen profitieren. Wir nennen sie nur anders. Und zwar Bucket Liste. Dort stehen Dinge drauf, die du im Laufe einer bestimmten Zeit erreicht haben willst. Ich habe eine solche Liste letzte Woche für dieses Jahr zusammengestellt. Was darauf steht & wieso du auch eine erstellen solltest, erfährst du in meinem neusten Artikel.

Lies weiter

Langeweile

Wieso bei dir die Alarmglocken schrillen sollten, wenn dir oft langweilig ist

Du kommst von der Arbeit oder der Schule nach Hause & schwingst dich auf die Couch. Du siehst den ganzen Tag fern oder schaust irgendwelche Serien im Internet, weil du sonst nichts mir dir anzufangen weißt?

Du kommst an freien Tagen nicht aus dem Bett, weil du keinen Plan hast, was du den ganzen Tag so unternehmen sollst?

Langeweile ist dein bester Freund?

Warum deine Alarmglocken dabei schrillen sollten, verrate ich dir in diesem Artikel!

Lies weiter

Teilziele setzen

Rom wurde auch nicht auf einen Tag gebaut.
Step by step zum großen Ziel.
Mit Sicherheit kennst du noch tausend andere Redewendungen, die alle das gleiche ausdrücken:

Du musst Teilziele setzen, um zum großen Ziel zu kommen.

Doch weißt du, welche Teilziele zwischen deinem jetzigen Standpunkt & deinem großen Ziel sind?

Kannst du die Redewendungen auf deinen Weg anwenden?

Weißt du, was dein nächster Step ist? Lies weiter

3 Schritte zur Motivation

– nicht nur für Autoren

Du liegst auf der Couch.

Deine Gedanken drehen sich über die Dinge die du unbedingt erledigen solltest. Du weißt, du musst sie machen.

Doch die Couch ist einfach zu bequem.

Du bist nicht in der Lage dich aufraffen, aufzustehen & loszulegen.

Du denkst, du brauchst auch mal Ruhe.

Sei mal ehrlich. Dauert diese Ruhephase nicht schon eine Woche lang an?

Das klingt jetzt im ersten Augenblick hart.

Ohne diese Eingeständnis wirst du es allerdings nicht schaffen, dich anzuspornen.
Kennst du das schlechte Gewissen? Diese Stimme im Kopf, die sagt: „Warum habe ich x nicht gemacht? Wieso habe ich meinen Hintern nicht hochbekommen? Ich bin ein Loser. Ich kann nichts. Ich werde nie etwas erreichen.“

Schluss mit diesen Gedanken.

Schluss mit dem auf der Couch liegen.

Schluss mit den Ausreden!

Ich zeige dir wie du es mit 3 Schritten schaffst dauerhaft motiviert zu bleiben. Lies weiter um sie zu erfahren. Lies weiter