In meinem neuesten Beitrag schreibe ich die erste Rezension für euch. Es geht um einen Thriller, den ich beim ebook- Händler meines Vertrauens gekauft habe.
Lies weiter um zu erfahren, wie ich das Buch fand & ob ich es dir empfehlen kann.

Stirb leise mein Engel“ ist ein Thriller von Andreas Götz. Er erschien 2014 bei Friedrich Oetinger Verlag GmbH Hamburg.

Inhalt

Die Geschichte spielt in München. Es sterben 3 Mädchen. Schnell wird klar, dass es sich um Selbstmord handelt, wurde doch immer ein Abschiedsbrief gefunden. Ein Mord einer weiteren jungen Frau wirft allerdings ein anderes Licht auf die vorherigen Todesfälle. Alle Fälle haben etwas gemeinsam.

Zyankali & ein bestimmter Psychologe.

Zufall?
Sascha und seine Nachbarin Joy machen sich auf die Suche nach dem Mörder. Sie wollen unbedingt herausfinden, was hinter den angeblichen Selbstmorden ihrer Freundinnen steckt & begeben sich so in Todesgefahr.

Musterung

Der Autor wechselt zwischen vier Perspektiven. Ihm gelingt der Perspektivwechsel sehr gut. Es ist immer klar aus welcher Sicht er gerade schreibt. Er bringt dadurch keine Verwirrung in das Buch. Durch das häufige Wechseln bekommst du sehr viele Infos. Du beginnst mitzurätseln, wer der Täter sein könnte.
Die Kapitel & Sätze sind überwiegend kurz gehalten. Die Umgebung beschreibt der Autor recht wenig. Er fokussiert sich mehr auf die Gefühlswelt der Figuren. Dadurch fällt es leichter sich mit bestimmten Figuren zu identifizieren. Das macht das Buch packend zu lesen. Die Handlungen sind interessant dargestellt. Es passiert oft etwas, mit dem ich gar nicht gerechnet hätte.
Mein erster Eindruck vom Buch war, dass es ein harter Thriller sein würde. Das erste Kapitel sowie das Cover versprachen das.

Während dem Lesen wurde meine Spannung beibehalten, jedoch nicht auf dem Level auf dem ich mit dem Lesen begann. Es stellte sich für mich schnell fest, dass ich außerhalb der Zielgruppe des Autors bin.

Der Autor will Jugendliche mit diesem Buch ansprechen.
Nichtsdestotrotz ist das Buch sehr gut geschrieben.

Langweilig wird es auf keiner einzigen Seite.

Fazit

Ich empfehle das Buch auf jeden Fall allen, die sich an Thriller herantasten. Für Anfänger in diesem Bereich ist es sehr gut verkraftbar. Auch für erfahrene Thriller-Leser ist dieses Buch gut geeignet, wenn sie eine „leichtere Kost“ lesen wollen.
Das Buch ist spannend geschrieben. Durch den Schreibstil & den häufigen Perspektivenwechsel zeigt der Autor sein hohes fachliches Können. Für einen langjährigen Thriller-Liebhaber kann dieses Buch jedoch zu wenig spannend & schockierend sein.

Interessiert dich das Buch? Dann kaufe es hier!

Kennst du dieses Buch? Wie fandest du es?

Welches Buch liest du zur Zeit?

Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Deine Natalie

 

Instagram

Das könnte dich auch interessieren

Schlafqualität verbessern Gastartikel

6 Tipps um deine Schlafqualität zu verbessern Gastartikel von Tomasz „Tomek“ Matusiak 2:44 Uhr Auf den Rücken. Hmm nein doch nicht – auf dem Bauch? Auch nicht. Du wälzt dich hin und her. Kannst nicht schlafen. Panik macht sich in dir breit, wenn du ein Blick auf die Uhr wirfst. „Noch 4 Stunden und ich muss zur Arbeit“ Wer kennt das nicht? S [...]

Lies weiter»

Ungeduld

Warum Ungeduld tödlich für deine Ziele ist Jetzt. Sofort. Alles was ich mir je gewünscht habe, soll jetzt da sein. Kennst du dieses Gefühl der Ungeduld? Ich kenne es zu gut. Und ich habe die optimale Lösung dafür. Lies weiter, um der Ungeduld ein Schnippchen zu schlagen. [...]

Lies weiter»

Mission 2018

Deine Mission 2018 - Blogparade Die liebe Laura von seidirselbstbewusst hat eine wundervolle Blogparade ins Leben gerufen. Es dreht sich rund um die Persönlichkeitsentwicklung & Missionen. Ich habe hier noch nicht über meine große Mission geschrieben. Die Blogparade nutze ich für diese Gelegenheit. [...]

Lies weiter»

Stimmung verbessern

Wie du in 10 Sekunden deine Laune enorm verbesserst Graue Wolken. Keine Sonne in Sicht. Deine Mundwinkel begrüßen die Kniescheibe. Solche Tage kennst du bestimmt auch. Das muss nicht so sein. Jeder Tag kann ein schöner Tag sein. Du kannst jeden Tag mit einem Lächeln & voller Motivation starten. Wie das geht erfährst du in diesem Artikel. [...]

Lies weiter»

Das gehört sich nicht

Du bist eine Frau, das gehört sich nicht „Wie kannst du das als Frau nur machen. Sowas machen doch nur ungezogene Jungs!“ Hast du sowas Ähnliches schon einmal gehört? Wurde dir schon mal vorgeworfen, keine richtige Frau zu sein, weil du Dinge tust, die die Gesellschaft nicht für Frauen vorsieht? Warum es absoluter Schwachsinn ist, immer das zu tun, was die Gesellschaft [...]

Lies weiter»
Natalie
 

Hi, ich bin Natalie. Der Grundstein für ein erfüllendes Leben ist die gute Beziehung zu sich selbst. Nachdem ich mich 24 Jahre lang selbst täglich mit Füßen getreten habe, ist es nun an der Zeit meine Beziehung zu mir aufzubauen. Wie ich das mache kannst du hier nachverfolgen. Lass mich auch an deinem Weg dazu teilhaben! Ich freue mich darauf.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: