Letzten Monat gab es die erste Runde der Blogparade von der lieben Steffi von thelifeisapresent. Heute gibt es meine Antworten zur 2. Runde.
Ich freu mich schon sehr, diese Fragen zu beantworten, weil sie aus meinen Lieblingsbereichen kommen.
Viel Spaß beim Lesen und mich besser kennenlernen.

1. Welchen Ort würdest du gerne noch bereisen?

Diese Frage lässt sich mit nur einem Wort beantworten:

Alle.
Mein großer Traum ist es, die Welt zu bereisen. Alle Orte der Welt zu entdecken.
Ich liebe das Reisen. Man lernt so viel neues kennen. Und es erweitert die Komfortzone.

2. Welche 3 Gegenstände würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Definitiv mein Handy, meinen Laptop & eine Hängematte.
Handy & Laptop damit ich weiterhin arbeiten & mit Freunden in Kontakt bleiben kann. Die Hängematte ist, damit ich mir kein Bett aus Blättern basteln muss. Dazu bin nämlich viel zu ungeschickt.

3. Wie lebst du? Elternhaus, Mietshaus, Mietwohnung, Eigentumswohnung, Haus?

Ich lebe in einer Mietwohnung. 3 Zimmer, etwa 55 Quadratmeter. Ich teile diese Wohnung mit meiner Mitbewohnerin, 2 Hunden, 2 Katzen und Meerschweinchen. Zu eng wird es uns nicht.

4. Was machst du beruflich? Bist du zufrieden mit deiner Berufswahl oder würdest du dich gern nochmal umorientieren?

Ich bin Krankenschwester in einem Krankenhaus. Mit dem Job bin ich alles andere als zufrieden. Sicherlich hat jeder schon mitbekommen, wie es um die Arbeitsbedingungen in den Kliniken steht.

Ich orientiere mich gerade um. In welche Richtung es dann geht, weiß ich noch nicht genau.

5. Bist du eher Stadt- oder Landmensch?

Definitiv Stadtmensch. Ich habe viele Jahre in Dörfern gewohnt. Einmal sogar in einer Einöde mit sage und schreibe 2 Häusern. Ich habe es gehasst. Dieses Gefühl zu wissen, da ist nichts, was man machen kann. Dieses Ewige nichts. Schrecklich.
Vor 3 Monaten habe ich meinen größten Traum erfüllt & bin nach Berlin gezogen. Hier fühle ich mich das erste Mal richtig wohl.

Überall die unterschiedlichsten Menschen, unendlich viele Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten.

Einfach herrlich.

Das waren die Fragen für den Juli.
Bin schon gespannt auf den August, welche Fragen da auf uns warten.

 

Deine Natalie

 

 

Das könnte dich auch interessieren

sich selbst kennenlernen

Sich selbst kennenlernen - Wie Du es auch schaffst Keine Lust auf Lesen? Hör dir den Artikel hier an: https://nataliemueller.net/dui-3-sich-selbst-kennen-lernen/ Wer bin ich? Sei einfach so, wie du bist. Ein Satz, den wir ständig hören. Doch wie bin ich eigentlich? Wer bin ich eigentlich? Wer steckt hinter diesem Ich eigentlich? [...]

Lies weiter»

Mobbing was tun?

Mobbing was tun dagegen? Keine Lust zu lesen? Kein Ding - hör Dir den Artikel hier an: https://nataliemueller.net/dui-2-mobbing-was-tun/ Morgens. 5 Uhr. Meine Augen sind schwer. Ich kann sie kaum offenhalten. Nur noch 3 Stunden bis die 17 Stunden Schicht endlich vorbei ist. Während meine Kollegen friedlich in ihren Betten schlummern, bekam ich mit Müh‘ und Not vor [...]

Lies weiter»

Zum Glück Aussenseiter

Außenseiter? Sei froh darüber! Keine Lust  zu lesen? Hör dir den Content hier an: https://nataliemueller.net/dui-1-aussenseiter-zum-glueck/ Kennst du sie auch noch? Damals in der Schulzeit wo es immer diesen einen Mitschüler gab, der immer alleine war. Er hatte keinen Sitznachbarn. Die Pausen verbrachte er alleine. Bei Ausflügen blieb der Sitz neben ihm auch leer. Er [...]

Lies weiter»

Unabhängigkeit

Unabhängigkeit erreichen kann jeder. Du auch! Keine Zeit zu lesen? Hör dir den Artikel hier an: https://nataliemueller.net/folge-00-die-einfuehrung-in-dein-unabhaengiges-ich/ Heute mal ein Artikel der ein wenig persönlicher ist. Ich habe nämlich endlich meinen Namen gefunden. Also nicht meinen wirklichen Namen, den kenn ich ja schon immer. Nein, der Name der das, was i [...]

Lies weiter»

Persönlichkeitsentwicklungsburnout

Wenn es schnell viel zu viel wird. Keine Zeit zu lesen? Hör dir die Podcastfolge zu diesem Artikel an: NM – 10 – Persönlichkeitsentwicklungsburnout Kennst du dieses Gefühl der Überforderung in der Persönlichkeitsentwicklung? Viele predigen in der Persönlichkeitsentwicklungsszene, dass du 1000 Dinge am Tag machen sollst, sonst kannst du dich nicht en [...]

Lies weiter»
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: