In meinem neuesten Beitrag schreibe ich die erste Rezension für euch. Es geht um einen Thriller, den ich beim ebook- Händler meines Vertrauens gekauft habe.
Lies weiter um zu erfahren, wie ich das Buch fand & ob ich es dir empfehlen kann.

Stirb leise mein Engel“ ist ein Thriller von Andreas Götz. Er erschien 2014 bei Friedrich Oetinger Verlag GmbH Hamburg.

Inhalt

Die Geschichte spielt in München. Es sterben 3 Mädchen. Schnell wird klar, dass es sich um Selbstmord handelt, wurde doch immer ein Abschiedsbrief gefunden. Ein Mord einer weiteren jungen Frau wirft allerdings ein anderes Licht auf die vorherigen Todesfälle. Alle Fälle haben etwas gemeinsam.

Zyankali & ein bestimmter Psychologe.

Zufall?
Sascha und seine Nachbarin Joy machen sich auf die Suche nach dem Mörder. Sie wollen unbedingt herausfinden, was hinter den angeblichen Selbstmorden ihrer Freundinnen steckt & begeben sich so in Todesgefahr.

Musterung

Der Autor wechselt zwischen vier Perspektiven. Ihm gelingt der Perspektivwechsel sehr gut. Es ist immer klar aus welcher Sicht er gerade schreibt. Er bringt dadurch keine Verwirrung in das Buch. Durch das häufige Wechseln bekommst du sehr viele Infos. Du beginnst mitzurätseln, wer der Täter sein könnte.
Die Kapitel & Sätze sind überwiegend kurz gehalten. Die Umgebung beschreibt der Autor recht wenig. Er fokussiert sich mehr auf die Gefühlswelt der Figuren. Dadurch fällt es leichter sich mit bestimmten Figuren zu identifizieren. Das macht das Buch packend zu lesen. Die Handlungen sind interessant dargestellt. Es passiert oft etwas, mit dem ich gar nicht gerechnet hätte.
Mein erster Eindruck vom Buch war, dass es ein harter Thriller sein würde. Das erste Kapitel sowie das Cover versprachen das.

Während dem Lesen wurde meine Spannung beibehalten, jedoch nicht auf dem Level auf dem ich mit dem Lesen begann. Es stellte sich für mich schnell fest, dass ich außerhalb der Zielgruppe des Autors bin.

Der Autor will Jugendliche mit diesem Buch ansprechen.
Nichtsdestotrotz ist das Buch sehr gut geschrieben.

Langweilig wird es auf keiner einzigen Seite.

Fazit

Ich empfehle das Buch auf jeden Fall allen, die sich an Thriller herantasten. Für Anfänger in diesem Bereich ist es sehr gut verkraftbar. Auch für erfahrene Thriller-Leser ist dieses Buch gut geeignet, wenn sie eine „leichtere Kost“ lesen wollen.
Das Buch ist spannend geschrieben. Durch den Schreibstil & den häufigen Perspektivenwechsel zeigt der Autor sein hohes fachliches Können. Für einen langjährigen Thriller-Liebhaber kann dieses Buch jedoch zu wenig spannend & schockierend sein.

Interessiert dich das Buch? Dann kaufe es hier!

Kennst du dieses Buch? Wie fandest du es?

Welches Buch liest du zur Zeit?

Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Deine Natalie

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Gewinne den Krieg gegen dich selbst

Gewinne den Krieg gegen dich selbst Keine Zeit den Artikel zu lesen? Hör ihn dir hier an: https://nataliemueller.net/nm-007-gewinn-den-krieg-gegen-dich-selbst/ Wenn du anfängst dich persönlich weiterzuentwickeln, stolperst du auch irgendwann über den inneren Krieg. Das Alte-Ich und das Neue-Ich kämpfen über die Macht über dich. Mittendrin weißt du gar nicht mehr so [...]

Lies weiter»

Prioritaeten setzen

Du hast keine Zeit für Unwichtiges   Wichtig? Oder doch unwichtig? Den meisten Menschen fällt es unglaublich schwer Prioritäten zu setzen. Sie können nicht abwägen, was wirklich gemacht werden muss und was liegen bleiben kann. Brich aus dieser Gruppe aus. Lerne hier, wie du Prioritäten leicht festlegst. [...]

Lies weiter»

Selbstvertrauen

Nie mehr ohne Selbstvertrauen  Keine Lust zu lesen? Dann hör dir hier den Artikel einfach an: https://nataliemueller.net/nm-004-nie-mehr-ohne-selbstvertrauen/ Vertrauen. Schwieriges Thema. Und dann auch noch zu sich selbst. Das ist echt eine Herausforderung. Muss es aber nicht sein. Auch du kannst dir ein felsenfestes Selbstvertrauen aufbauen. In diesem Artik [...]

Lies weiter»

zukunftsangst

4 Strategien damit du deine Zukunftsängste loswirst Keine Zeit zu lesen? Hör dir den Artikel an. (klick) Zukunftsängste. Kopfschmerzen & Übelkeit? Machst du dir Gedanken darüber, wie deine Zukunft aussehen wird? Du malst sie dir in den dunkelsten Farben aus? Schluss damit! Lerne meine 4 besten Strategien dagegen kennen. Werde diese Angst los. Freue dich a [...]

Lies weiter»

Umfeld ändern

Umfeld ändern Teil 2 Keine Zeit den Artikel zu lesen? Hör ihn dir hier an. (klick) Im ersten Teil ging es darum, warum du dich von Menschen trennen musst. Wenn du ihn noch nicht gelesen hast, bitte nachholen! Der Post war etwas härter als normalerweise von mir gewohnt, ich weiß. Doch ich will dir hier wirklich weiterhelfen & das geht nicht, wenn ich Tatsachen in [...]

Lies weiter»
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: